FANDOM


Saya Irino ist die Vertrauenslehrerin an der Schule. Ihr Gegenstück ist Black Gold Saw.

Vorkommen Bearbeiten

Aussehen Bearbeiten

Saya hat schwarze, kurze Haare, welche sie immer offen trägt. Sie hat braune Augen. Außerdem hat sie ein Muttermal an ihrem Kinn. Sie trägt braune Absatzschuhe. Über ihren blauen, knielangen Hose, trägt sie eine längere, altrosane Jacke, an welcher ein Band angenäht ist.

PersönlichkeitBearbeiten

Wann immer ein Schüler am "Morning Glory Consultation Room" vorbeigeht und laut seine Sorgen kundtut, erscheint kurzerhand diese Frau aus dem Zimmer und bittet den Schüler zu sich herein. Saya Irino arbeitet als Beraterin an Matos Mittelschule und könnte zurecht als Seelenklempner bezeichnet werden, denn wenn ein Schüler Probleme haben sollte, über die er reden möchte, ist Saya meistens die erste Anlaufstelle. Sie können mit ihr über jegliche Art von Problemen oder Geheimnissen reden und versichert sein, dass Saya, die von einigen auch Saya-chan-sensei genannt wird, immer ein offenes Ohr hat. Ihr Spitzname deutet schon an, dass sie vor allem viel Wert darauf legt, dass ihre Schüler sie als eine Art Freundin und nicht als eine erwachsene Person, die über ihnen steht, sehen. Dadurch hat sie schon das Vertrauen vieler Schüler gewonnen; selbst jemand wie Kohata, der ungern seine Geheimnisse preis gibt, besucht sie regelmäßig und redet mit ihr. Es besteht aber keine Pflicht darin, sie nur bei Problemen aufzusuchen; man kann sich mit ihr auch über andere Sachen unterhalten und gemeinsam eine Tasse Kaffee, die sie ihren Schülern gerne mal anbietet, trinken. Allgemein trinkt Saya Kaffee sehr oft und gerne.

Trivia Bearbeiten

  • Saya wurde in der OVA nie gezeigt, Black Gold Saw jedoch schon